Wie viel sind Raumteiler?

50€. Also wollen sie einen 100€ Raumteiler? Ich sage ihnen: Was kostet der Boden in 100€? Sie sagen mir dann, dass sie es in 30€ wollen? Ich bin so verwirrt. Aber ich kann es ihnen nicht erklären. Für 30€ im Zimmerteiler wollen sie eine 100€ Etage. Das ist einfach dumm. Mein Ziel im Leben ist es, ihnen klar zu machen, warum 50€ so viel besser ist und dass 100€ nur der Ausgangspunkt dafür ist, wie viel sie wirklich ausgeben wollen.

Aus diesem Grund mache ich viele Empfehlungen. Wenn Sie mich gut kennen, wissen Sie, dass ich immer versuche, Ihnen eine Lösung anzubieten. Als also ein Freund von mir erwähnte, dass er einen Bodenteiler kaufen wollte, dachte ich eine Weile darüber nach, und nach einiger Zeit kam ich auf die Lösung für das Dilemma, das ich mit so vielen von euch habe, und schließlich stellte ich meine Lösung vor. Aus diesem Grund kann ich nicht anders, als Ihnen für Ihre Zeit zu danken. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, mich zu fragen. Und bitte, teilen Sie diesen Beitrag. Ich bin sehr gespannt auf all die großartigen Ideen und Anregungen, die Sie haben, und ich bin sicher, dass wir alle etwas aus dieser Erfahrung lernen können, da ich weiß, dass es viele von uns gibt, die sich dem Problem gestellt haben. Und wir haben auch viele gute Ideen, wie wir die Situation verbessern können. Vielen Dank.

So funktioniert es: Wenn Sie einen Fensterteiler auf Ihrem Badezimmer haben, sollten Sie einen kleinen Trennwand zwischen die beiden Öffnungen legen (siehe Bild). Der Teiler sollte also klein und klein sein, mit einer kleinen Öffnung. Die Tür sollte in ihr oder in der Nähe platziert werden, wenn sie in diesem Fall geöffnet werden kann. Wenn Sie Ihren eigenen kleinen Teiler (mit einem Fenster) bauen möchten, hier ist der Prozess (ich verwende einen 12" breiten Fensterteiler): Schritt 1. Schneiden Sie ein 6" langes Stück 1/2" dickes Sperrholz. Dies ist der "Fenster" Teil des Teilers. Schritt 2. Lohnt sich der Kauf von Zimmerteilern? Schneiden Sie das Sperrholz und hinterlassen Sie eine 2" Lücke im Rücken (im Bild unten). Ich habe ein Stück Holz verwendet, das ich mit 1 1/2" Dicke geschnitten habe. Ich benutzte einen Vorschlaghammer, um das Sperrholz zu "socken", damit es nicht auseinanderfällt. Schritt 3. Sand die Kante des Sperrholzes mit 300 Körnung Schleifpapier, um die Kanten zu glätten und halten die Sperrholz "Quadrat". Schritt 4. Mit einem 1/2" Nagelstanz, bohren Sie ein 1/2" Loch in den Rücken und legen Sie das Sperrholz zurück durch das Loch. Wenn Sie eine Bohrmaschine verwenden, ist es gut, das Loch in der Mitte des Stückes zu bohren, um mehr Flexibilität bei der Einstellung zu ermöglichen. Schritt 5. Installieren Sie das Sperrholz. Wenn Sie den Vorschlaghammer verwendet haben, um die Kanten abzuflachen, ist dieser Schritt ebenfalls notwendig. Wenn Sie einen Router verwendet haben, können Sie diesen Schritt ohne einen Vorschlaghammer ausführen. Schritt 6. Verwenden Sie eine Klebepistole, um alle Kanten des Stückes zusammenzukleben. Wenn das Sperrholz Nähte hat, verwenden Sie Kleber, um sie zu bedecken. Schritt 7. Tragen Sie eine Schicht Von Polyurethan-Farbe auf alle Kanten, so dass einige der Klebstoff hinter. Dies geschieht, um die Leimoberfläche zu schützen. Die Farbe wirkt auch als Dichtstoff, so dass Sie einen klaren Mantel sehen, wenn trocken. Schritt 8. Legen Sie die gesamte verbleibende Polyurethanfarbe an die beiden anderen Kanten. Vergessen Sie nicht, alles zu tapezieren. Genau das differenziert dieses Produkt ausdrücklich von sonstigen Artikeln wie etwa Raumteiler Test. Schritt