Umweltbildung

Projektstelle

Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung

Der Maximilianpark Hamm, auf dem Gelände der früheren Zeche Maximilian entstanden, ist seit der Landesgartenschau 1984 ein Landschaftspark mit vielfältigen Möglichkeiten der Naherholung und der Umweltbildung. Im Rahmen der ersten Landesgartenschau Nordrhein-Westfalens wurde das Konzept des „Grünen Klassenzimmers“ erfolgreich getestet und als festes Element in die Folgenutzung übernommen. Seither nutzen jährlich mehrere hundert Gruppen, vorwiegend Schulklassen, die vielfältigen Themenangebote und die unmittelbare Naturbegegnung.

Das Grüne Klassenzimmer ist bereits seit 2017 BNE-Regionalzentrum im Landesnetzwerk NRW und seit Ende 2018 als Einrichtung BNE-zertifiziert.

 

Wir suchen zum 1.4.2019 eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für eine bis zum 31.3.2020 befristete Stelle mit einer Arbeitszeit von 27 Std./wöchentlich (Bewilligung der Fördermittel vorausgesetzt). Eine Weiterführung der Stelle wird angestrebt.

 

Sie verfügen über mehrere der folgenden Kompetenzen:
Sie haben eine pädagogische Ausbildung und/oder Weiterbildungen in den Bereichen
Natur-, Erlebnis-, Wald- oder Wildnispädagogik oder vergleichbarer Richtungen und
mehrjährige praktische Erfahrung im Bereich Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) für verschiedene Zielgruppen.
Sie können offen auf Lehrerinnen und Lehrer zugehen, pflegen Kontakte, führen Netzwerkarbeit durch und unterstützen die Landeskampagne „Schule der Zukunft“.
Sie verfügen über ein Grundverständnis für ökologische Zusammenhänge und haben eine positive Einstellung, bestenfalls haben Sie Erfahrung in der Durchführung von Projekten.
Sie wollen neue Wege gehen, selbständig Arbeiten und haben Spaß daran konzeptionell zu Arbeiten. Gerne arbeiten Sie sich in neue Themen und Methoden ein und erweitern ihr eigenes Vorwissen. Wochenendarbeit ist für Sie kein Problem. Gute EDV-Kenntnisse mit der üblichen Bürosoftware (Outlook, Excel, Word, PowerPoint…) setzen wir voraus.

Wir bieten…
– einen modernen Arbeitsplatz in einer innovativen Einrichtung
– eine gute Einarbeitung und fundierte fachliche Betreuung,
– die Möglichkeit, eigenverantwortlich Gestaltungsspielräume zu nutzen,
– einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit verschiedenen Themenschwerpunkten,
– Mitarbeit in einem engagierten Team mit viel Spaß an der Arbeit

Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, die wichtigsten Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 24.1.2019 an maul@maximilianpark.de, Maximilianpark Hamm GmbH, BNE-Regionalzentrum im Landesnetzwerk NRW, Markus Maul, Alter Grenzweg 2, 59071 Hamm.

Telefonische Rückfragen beantwortet Markus Maul unter Tel.: 02381/98210-24.