Die Studierendeninitiative Weitblick läd ein

Für Interessierte

Liebe Studierende,

wir würden uns freuen, wenn ihr folgende Infos über eure Verteiler schicken würdet:

Wir wollen euch heute auf die Studierendeninitiative Weitblick und zwei interessante Termine in dieser Woche aufmerksam machen. Weitblick ist eine entwicklungspolitische Studierendeninitiative, die sich sowohl in Deutschland als auch im Ausland für einen fairen Zugang zu Bildungsangeboten einsetzt. Es gibt die Initiative an 15 Universitäten in Deutschland.

Mehr über Weitblick könnt ihr hier erfahren:

http://weitblicker.org/Stadt/Duisburg-Essen

Am Mittwoch den 19.11. um 19 Uhr bietet Weitblick einen Info-Abend in Essen im Raum V13 S00 D50 an. Schaut doch mal rein. Die Treffen sind ansonsten immer abwechselnd in Duisburg und Essen.

Außerdem möchten wir euch ganz herzlich am Freitag den 21.11. um 18 Uhr in Essen in den Raum V13 S00 D50 einladen. Dort werden wir mit Robert (Weitblick-Mitglied und Projektmanager bei der Stiftung Childaid Network) über die Ebola-Krise in Sierra Leone sprechen und einen Projektvorschlag diskutieren.

Robert war 2012 für ein halbes Jahr in Sierra Leone bei der GIZ (Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit) Praktikant und hat aus dieser Zeit noch sehr gute Kontakte und verfolgt die Situation natürlich intensiv. Einer seiner besten Freunde aus der Zeit organisiert nun mit der Organisation SEND die Integration von Ebola-Waisen in Pflegefamilien in ihren Heimatdörfern. Dieses schwierige aber gute und wichtige Unterfangen möchten wir unterstützen.

Darüber hinaus können wir bei diesem Termin auch allgemein über die Ebola-Krise sprechen und diskutieren, welche Unterstützungsleistungen sinnvoll sind.

Im Anhang findet ihr Infos zu dem Projekt.
Wir freuen uns auf euch!

Viele Grüße
Euer Weitblick-Team