Rabea Theobald

4. Semester
Fachschaftsrat seit Dezember 2014

rabeaAufgaben

  • Geschäftsführung
  • Berichterstatterin für den Fakultätsrat
  • Inhalte-AG
  • Party-AG

Warum bin ich im Fachschaftsrat?

Ich wollte gerne Mitglied des Fachschaftsrats werden, um mich an den Aufgaben zu beteiligen und so Einblicke in die ganzen Abläufe einer Uni zu erhalten. Es gibt viel mehr Räte und Gruppen, an denen man sich beteiligen kann, als ich zuerst gedacht habe. Ich finde es gut, wenn man weiß, worauf man auch als Student/in Einfluss nehmen kann, um den Uni-Alltag für uns Studierende einfacher und fairer zu gestalten. Außerdem ist die Fachschaft Fsr3a ein tolles Team, das mit viel Engagement und Spaß bei der Sache ist und ich bin froh, meinen Beitrag dazu leisten zu können. Besonders gut finde ich es, dass im Rat das Gleichgewicht zwischen Spaß und Ernsthaftigkeit gegeben ist. Neben Party, O-Woche, Glühweintrinken und Erstifahrt setzten wir uns für die Interessen der Studierenden ein und haben eine Spürnase dafür, wenn an der Uni mal etwas nicht so läuft, wie es sollte.