Protest-Planungs-Treffen

tl;dr

 

was: Protest-Planungs-Treffen
wann: 05.04.2019, 16 Uhr
wo: Fachschaftsraum des FSR3a (S06 S01 C21) oder gegenüber

Liebe Studierende,
wie wir schon in unserem Post vom 05.04. angedeutet haben, gibt es gravierende Probleme mit dem Erhalt des Masterstudiengangs Soziale Arbeit an unserer Uni. Dabei stehen sowohl die Abschlüsse der Masterstudierenden, die nach dem SoSe 2019 abschließen wollen, auf dem Spiel, als auch das allgemeine Fortbestehen eines Masterstudiengangs im Bereich Soziale Arbeit. Das hat auch Auswirkungen auf den Bachelor-Studiengang, da das die Universität weniger attraktiv für Lehrende und Bewerber*innen auf die vielen vakanten Professuren macht und das Einwerben von Drittmitteln einschränken könnte. Allem Anschein nach werden hier Spar- oder Prestige-Politiken gegen die Soziale Arbeit auf dem Rücken der Studierenden ausgetragen. Um dagegen sicht- und hörbaren Protest zu formieren, laden wir euch alle (!) ein, diesen Donnerstag (11.04.) um 16 Uhr mit uns Aktionen und Öffentlichkeit zu planen. Wir treffen uns im Fachschaftsraum oder gegenüber. Kommt zahlreich und bringt eure Kreativität und eure Kommiliton*innen mit!